Wiedervorlage

Die OMS Wiedervorlage dient der Erinnerung an bestimmte Vorgänge oder Termine. Es können Wiedervorlagen mit Bezug auf einen bestimmten Beleg oder auf einen Kundenstammdatensatz erzeugt werden. Ist der Wiedervorlagetermin erreicht worden, werden Sie durch einen entsprechenden Hinweis darauf aufmerksam gemacht.

Im Einzelnen weist das Wiedervorlagesystem folgende Funktionen auf:

  • Erzeugung von Wiedervorlagen mit Bezug zu Belegen oder Kundenstammdaten. Der betreffende Datensatz lässt sich bei Fälligkeit aus der Wiedervorlage heraus öffnen.
  • Erzeugung von Wiedervorlagen mit Bezug auf bestimmte Daten (Anzeige eines kurzen Textes in der Hinweisleiste)
  • Erinnerung an einen periodisch, täglich oder wöchentlich wiederkehrenden Termin
  • Zuweisen einer Wiedervorlage an einen oder alle Bearbeiter
  • Weitereitung der Wiedervorlagen durch Änderung des Bearbeiters
  • Angebote können zur Bestätigung oder Korrektur an den technischen Leiter weitergegeben werden, der diese wieder zurücklegt
  • Kundenstammdaten können berechtigten Personen zur Änderung vorgelegt werden ... z.B. zur
  • Limitänderung
  • Erinnerung zum aktiven Nachtelefonieren z.B. nach Angeboten
  • Erinnerung an persönliche Termine
  • Erinnerung an Geburtstage von Ansprechpartnern


Zurück zur Übersicht

 

 

 
 
 
 
 

Design und Konzept: Copyright 2005 arsforma GbR.
Powered by SHIVA/LessQL.